Kategorien
Tagesmail

… zum Logos LXXIX

Tagesmail vom 10.06.2022 … zum Logos LXXIX, Titus Gebel, Freund und Gesinnungsgenosse Peter Thiels, hat der Menschheit folgendes zu verkünden: „Über Jahrtausende war das Privileg außergewöhnlichen Reichtums lediglich politischen Herrschern vorbehalten. Erst in den letzten Jahrzehnten ist es möglich geworden, dass weltweit mehr Menschen diesen Reichtum erreichen. Wie? Durch die insgesamt größere wirtschaftliche Freiheit. Heute […]

Kategorien
Tagesmail

… zum Logos LXXVIII

Tagesmail vom 08.06.2022 … zum Logos LXXVIII, Merkels Lieblingsalpinist heißt Reinhold Messner. Reinhold ist neidisch und eifersüchtig auf Greta, die Anregerin der FFF-Jugend. Er wäre gern der Anführer der Widerständler gegen die Naturvernichtung in aller Welt. Am liebsten würde er der schwedischen Göre die Worte an den Kopf knallen: „Mein liebes Mädchen, es ist wichtig, […]

Kategorien
Tagesmail

… zum Logos LXXVII

Tagesmail vom 03.06.2022 … zum Logos LXXVII, „Der soziale Rechtsstaat sei darauf angewiesen, dass Mittel der Allgemeinheit nur bei aktueller Bedürftigkeit in Anspruch genommen würden, betonte das Gericht.“ (WELT.de) Hartz4-Empfänger, die ein Haus besitzen, müssen dieses verscherbeln, wenn die Kinder das Haus verlassen, die Eltern somit über Nacht in luxuriösen Verhältnissen wohnen und nicht mehr […]

Kategorien
Tagesmail

… zum Logos LXXVI

… zum Logos LXXVI, „So klagt denn nicht: für Tugend hat’s In großen Staaten nicht viel Platz. Mit möglichstem Komfort zu leben, Im Krieg zu glänzen und doch zu streben, Von Lastern frei zu sein, wird nie Was andres sein als Utopie. Stolz, Luxus und Betrügerei Muß sein, damit ein Volk gedeih’. Quält uns der […]

Kategorien
Tagesmail

… zum Logos LXXV

Tagesmail vom 30.05.2022 … zum Logos LXXV, wenn selbst die UN-Menschenrechtsbeauftragte sich den unerträglichen Phrasen Chinas beugt …? Sind wir berechtigt, optimistisch in die Zukunft zu blicken – oder müssen wir uns realistisch eingestehen: das wird nichts mehr mit dem „weisen Menschen“, dem homo sapiens? Selten gab es optimistische Epochen in Deutschland. Die Aufklärung war […]

Kategorien
Tagesmail

… zum Logos LXXIV

Tagesmail vom 27.05.2022 … zum Logos LXXIV, schon lange her, dass abenteuerlustige Europäer – auf dem Weg zur Weltherrschaft – am Ende der bewohnbaren Erde ein Volk fanden, das sich in dreister Weise als klug und weise bezeichnete. Klüger und weiser jedenfalls als die weißen Eindringlinge, die ihrerseits nicht genug kotzen konnten, als sie durch […]

Kategorien
Tagesmail

… zum Logos LXXIII

Tagesmail vom 25.05.2022 … zum Logos LXXIII, die Warnungen vor dem Dritten Weltkrieg häufen sich. Wer werden die Hauptschuldigen sein, wenn die Metropolen in Schutt und Asche liegen, Pflanzen und Tiere verbrannt, Äcker, Betriebe und Vernetzungen zerstört, die Erdatmosphäre verseucht, Wasservorräte verdampft, Vergangenheit und Zukunft ausradiert und die Gegenwart nicht mehr vorhanden ist? Bibliotheken, die […]

Kategorien
Tagesmail

… zum Logos LXXII

Tagesmail vom 23.05.2022 … zum Logos LXXII, „Die attische Demokratie war weder stabil noch liberal – sie taugt heute kaum als Vorbild. Und trotzdem können wir viel von ihr lernen.“ Schreibt Herfried Münkler, Historiker. Was beweist, dass deutsche Historiker die Demokratie entdeckt haben – in ihrer athenischen und modernen Version. (ZEIT.de) Vom Satz des Widerspruchs […]

Kategorien
Tagesmail

… zum Logos LXXI

Tagesmail vom 20.05.2022 … zum Logos LXXI, mitten im fernher grollenden Kriegsgetümmel geschieht das Wunder, von dem Deutschland kaum zu träumen gewagt hatte: noch ist er verunstaltet, entstellt von Scham, die keine sein darf, von Trotz, die nicht wissen darf, wie hässlich sie ist. Wie eine Wurzel aus dürrem Erdreich, ohne Gestalt und Schöne, kein […]

Kategorien
Tagesmail

… zum Logos LXX

Tagesmail vom 18.05.2022 … zum Logos LXX, warum hat Deutschland keine demokratischen Vorbilder? Diese wichtige Frage stellt Dirk Kurbjuweit im SPIEGEL: Noch gravierender wäre die Frage: warum müssen die wenigen Vorbilder, die sie haben, perfekt sein, damit ihre Nachkommen sie feiern dürfen? Ausgerechnet die Deutschen, die jahrhundertelang von der Kirche zu Sündern erzogen wurden, wollen […]