Kategorien
Tagesmail

Welt retten! Aber subito! XLV

Tagesmail vom 23.01.2023 Welt retten! Aber subito! XLV, „Die deutsche Position ist äußerst verwirrt, weil das alte Denken tot ist, ein Neues aber noch nicht entstanden ist.“ (T. G. Ash in SPIEGEL.de) Welches alte Denken ist tot? Das der Kreuzzüge, der Reformationszeit, des Aufklärers Friedrich, der Klassiker, von Bismarck, vom Ersten Weltkrieg, von Weimar oder […]

Kategorien
Tagesmail

Welt retten! Aber subito! XLIV

Tagesmail vom 20.01.2023 Welt retten! Aber subito! XLIV, „Menschenrechte“ – ein unvollständiger Begriff. Vollständig müsste er lauten: Universelle Rechte für Mensch und Natur. Auch der Mensch ist ein Naturgeschöpf – und steht nicht gottgleich über allen anderen Wesen oder der Natur. Natur ernährt sich durch sich selbst, was aber nicht bedeutet: eine Gattung besäße privilegierte […]

Kategorien
Tagesmail

Welt retten! Aber subito! XLIII

Tagesmail vom 16.01.2023 Welt retten! Aber subito! XLIII, hat das Böse sein Maß erreicht? Dann müsste die Welt untergehen. Denn der Weltuntergang wird sich – nach deutschem Verständnis – erst dann einstellen, wenn das Maß des Bösen erfüllt ist. Nach deutschem Verständnis? Gilt natürlich nur, solange die Deutschen an eine Heilsgeschichte glauben. Die ist bei […]

Kategorien
Tagesmail

Welt retten! Aber subito! XLII

Tagesmail vom 13.01.2023. Welt retten! Aber subito! XLII „die Erde liebt uns.  Sie freut sich, wenn sie uns singen hört. In der Vollständigkeit des Kosmos sind wir alle Geschwister, keines darf im Ring der Familie fehlen. Fällt ein einziges aus, verkrüppelt die Weltfamilie, denn sie hat ihre Vollständigkeit verloren.“  Ohne kosmische Geschwisterlichkeit gäbe es keine […]

Kategorien
Tagesmail

Welt retten! Aber subito! XLI

Tagesmail vom 09.01.2023 Welt retten! Aber subito! XLI, wie lautet die wichtigste Frage der Menschheit? Welche Kultur ist die beste im Überlebenskampf der Völker? Welche wird den Kampf ums Überleben gewinnen, welche wird mit Sicherheit untergehen? Es gibt viele Völker, aber nur zwei Arten von Kultur, die grundlegend unterschiedlich, ja unvereinbar sind. Die eine Art […]

Kategorien
Tagesmail

Welt retten! Aber subito! XL

Tagesmail vom 06.01.2023 Welt retten! Aber subito! XL, Zu Jahresbeginn ein Friedensangebot Putins zum russisch-orthodoxen Weihnachtsfest? Im Gegenteil, die Ankündigung einer Verschärfung des Kriegs im Namen der Religion. Der Allmächtige ist ein rachsüchtiger Kriegergott. „Ach, HERR, wie sind meiner Feinde so viel und erheben sich so viele wider mich! Viele sagen von mir: Er hat […]

Kategorien
Tagesmail

Welt retten! Aber subito! XXXIX

Tagesmail vom 02.01.2023 Welt retten! Aber subito! XXXIX, wohin im Neuen Jahr? Ich will zur Ruhe kommen. Glaubst du zur Ruhe zu kommen, wenn die ganze Welt in Unruhe und Friedlosigkeit zerbirst? Nein, du und ich, wir alle müssen dafür sorgen, dass äußerliche Ruhe herrscht – wir könnten auch von Frieden reden –, damit jeder […]

Kategorien
Tagesmail

Welt retten! Aber subito! XXXVIII

Tagesmail vom 30.12.2022 Welt retten! Aber subito! XXXVIII, vor 12 Jahren gab es die letzte kritische Äußerung der EU zur Unrechtspolitik Israels: „Sechsundzwanzig führende EU-Politiker, darunter Richard von Weizsäcker und Helmut Schmidt, riefen Ende 2010 in einem offenen Brief dazu auf, Israel durch Sanktionen unter Druck zu setzen.“ (in Carlo Strenger, Israel) Inzwischen sind die […]

Kategorien
Tagesmail

Nächste Tagesmail

Die nächste Tagesmail vom Sokratischen Marktplatz erscheint am Freitag, den 30.12.2022.

Kategorien
Tagesmail

Welt retten! Aber subito! XXXVII

Tagesmail vom 23.12.2022 Welt retten! Aber subito! XXXVII, „Die Welt ist jetzt wie eine Kelter: es wird ausgepresst. Bist du Ölschaum, so fließt du in die Kloake; bist Du Öl, so bleibst Du im Ölgefäß. Dass gepresst wird, ist unumgänglich. Nur beachte den Schaum, beachte das Öl. Pressung geht in der Welt vor sich: durch […]