Kategorien
Tagesmail

… zum Logos II

Tagesmail vom 29.11.2021 … zum Logos II, ist Psycho-logie – Logos der Seele – nicht das Gegenteil des Logos der Vernunft? In Deutschland zweifellos – obgleich es kaum noch Menschen der Mittelschicht gibt, die keine therapeutischen Erfahrungen haben sollen. Was aber geschieht mit jenen, die ihre Seele suchen? Wollen die Mühsamen und Beladenen ihre psychischen […]

Kategorien
Tagesmail

… zum Logos I

Tagesmail vom 26.11.2021  … zum Logos I, wohin des Wegs, Schwestern? Ins Land der Vernunft, des Logos und der Lebensfreude. Wohin des Wegs, Brüder? Ins Reich der Zukunft, des faszinierenden Risikos, der Unabhängigkeit von der Natur, der Unsterblichkeit und Herrschaft über das Universum. Und wohin Du, oh Mensch, der Du diese Zeilen liest? Ähh, möglicherweise, […]

Kategorien
Tagesmail

nichtsdesto-TROTZ C

Tagesmail vom 24.11.2021 nichtsdesto-TROTZ C, „Deutschland ist ein Land, dem Bescheidenheit nicht leichtfällt, und doch sind viele hier erst im Nachhinein schlauer.“ (SPIEGEL.de) Nicht mal im Nachhinein ist er schlauer: Narziss, der deutsche Jüngling, leicht in die Jahre gekommen, nicht wenig ramponiert und blutend aus allen Poren – aber unbeirrt in sich vernarrt seit dem […]

Kategorien
Tagesmail

nichtsdesto-TROTZ XCIX

Tagesmail vom 22.11.2021 nichtsdesto-TROTZ XCIX, „Was für Cunhaporanga normal ist, der Verzehr von Insekten, ist Teil dessen, was Experten als Lösung für ein zentrales Menschheitsproblem betrachten: Unser globales Ernährungssystem, das in seiner heutigen Form dysfunktional und nicht zukunftsfähig ist. Herstellung und Transport von Lebensmitteln produzieren nicht nur rund ein Drittel der weltweiten CO₂-Emissionen. Auch 90 […]

Kategorien
Tagesmail

nichtsdesto-TROTZ XCVIII

Tagesmail vom 19.11.2021 nichtsdesto-TROTZ XCVIII, geht eine Erneuerung durchs Land? Ist Corona für die Deutschen ein Weckruf, dass sie sich ändern müssen? Leichtlebige Südländer scheinen vorbildlicher zu sein als disziplinierte Deutsche – sagte der ewige Jüngling Giovanni die Lorenzo in einer Talkrunde. Italien, Spanien sind mustergültig im Impfen, Deutschland geht am Krückstock. Wie ist das […]

Kategorien
Tagesmail

nichtsdesto-TROTZ XCVII

Tagesmail vom 17.11.2021 nichtsdesto-TROTZ XCVII, „Den Zaun zu öffnen, wäre moralisch gut. Aber nicht die richtige Entscheidung.“ (SPIEGEL.de) Nikolaus Blome muss ein schneidiger Mann sein. Der Dauerheuchelei einer pathetischen Moralbeschwörung mit amoralischen Folgen will er energisch ein Ende bereiten: Moral ist gut, aber falsch. Warum? Aus Gründen der Staatsraison. Blome spricht klar ein Problem Deutschlands […]

Kategorien
Tagesmail

nichtsdesto-TROTZ XCVI

Tagesmail vom 15.11.2021 nichtsdesto-TROTZ XCVI, gelingt es uns nicht, den Klimakollaps zu vermeiden, wird unvermeidlich eine Ökodiktatur über uns kommen. Schon jetzt schwindet die Hoffnung in die Demokratie bei vielen Jugendlichen, die sich immer mehr aufspalten in die kleinere Gruppe der FFF-Aktivisten – und die Mehrheit der Pessimisten, die alles von einem starken Regime erwarten. […]

Kategorien
Tagesmail

nichtsdesto-TROTZ XCV

Tagesmail vom 12.11.2021 nichtsdesto-TROTZ XCV, „Ihr ständiges Engagement für die Welt, ihre Nachdenklichkeit und ihre Bereitschaft, die Sichtweise anderer anzuhören, spiegeln meiner Meinung nach eine echte Führungspersönlichkeit wider – aber auch einfach einen sehr guten Menschen.“ (SPIEGEL.de) Deutschlands rosige Außenspiegel – ersparen SELBSTERKENNTNIS oder den Blick in den eigenen Innenraum. Wer kann den Kinderspruch komplettieren: […]

Kategorien
Tagesmail

nichtsdesto-TROTZ XCIV

Tagesmail vom 10.11.2021 nichtsdesto-TROTZ XCIV, „Denn geendigt nach langem verderblichen Streit/War die kaiserlose, die schreckliche Zeit.“ (Schiller, Der Graf von Habsburg) „Deutsche Frauen, deutsche Treue,Deutscher Wein und deutscher SangSollen in der Welt behaltenIhren alten schönen Klang,Uns zu edler Tat begeisternUnser ganzes Leben lang.“ Die Welt konnte sehen, wie eine Frau ihre Nation zu edlen Taten […]

Kategorien
Tagesmail

nichtsdesto-TROTZ XCIII

Tagesmail vom 08.11.2021 nichtsdesto-TROTZ XCIII, „Da sagt etwa der BMW-Finanzchef zu Ihnen, BMW wolle immer höhere Gewinne machen, worauf Sie fragen, woher das Geld dann kommt, mit dem die Käufer immer mehr kaufen sollen. Darauf folgt ein langes Schweigen und eine so rührende Ratlosigkeit, dass man fast in Tränen ausbrechen kann.“ (Sueddeutsche.de) Wirtschaft ist der […]