Kategorien
Tagesmail

Aktuelles

Liebe Leser*innen des Sokratischen Marktplatzes, leider gab es am 31. Oktober 2020 bei dem Anbieter unserer Webseite einen Totalschaden seines Servers, sodass unser gesamter „Sokratischer Marktplatz“ gelöscht wurde. Unsere Website wird baldmöglichst neu aufgesetzt. Die Tagesmails seit dem 30.10.2020 sind bereits wieder online.

Kategorien
Tagesmail

Alles hat keine Zeit LXXXVI

Tagesmail vom 03.03.2021 Alles hat keine Zeit LXXXVI, Die Grünen wollen an die Macht. Mit einem radikalen – Vielleicht. Robert Habeck plädiert für eine „neue Dekade des Humanismus und einer neuen Renaissance.“ Vielleicht. „Vielleicht beginne nach der Pandemie und einem Jahrzehnt des rechten Populismus eine »neue Dekade des Humanismus, eine neue Renaissance«. Das wäre dann, […]

Kategorien
Tagesmail

Alles hat keine Zeit LXXXV

Tagesmail vom 01.03.2021 Alles hat keine Zeit LXXXV, „Die Krauts schaffen‘ s nicht.“ Die Weltmeister im Tunnelbohren und Herstellen umweltvergiftender Autos stürzen ins Bodenlose. Klappt noch was im Land? Funktioniert etwas? Die Liste der bankrottierenden Institutionen wächst ins Unabsehbare. Die Krauts schaffen’s nicht. Dies muss von einem amerikanischen Journalisten geschrieben werden, der aus Deutschland berichtet. […]

Kategorien
Tagesmail

Alles hat keine Zeit LXXXIV

Tagesmail vom 26.02.2021 Alles hat keine Zeit LXXXIV, „Geschaffen hast du uns auf dich hin, o Herr, und unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir.“ (Augustin) Fernweh der Deutschen – wenn die Frühlingssonne zum ersten Mal durch die Wolken bricht. Die Enge ihrer Herkunft ertragen sie nicht mehr, es zieht sie hinaus […]

Kategorien
Tagesmail

Alles hat keine Zeit LXXXIII

Tagesmail vom 24.02.2021 Alles hat keine Zeit LXXXIII, eine Sendung zum 90. Geburtstag Gorbatschows. Zur heiligen Sendezeit kurz nach acht im ZDF. Dominiert von Showgrößen, die eher sich als den Jubilar bewunderten – dass sie auserwählt waren, Zeitzeugen jenes „Umbruchs“ gewesen zu sein. Zeitzeuge zu sein, ist das höchste aller deutschen Gefühle – nicht aber: […]

Kategorien
Tagesmail

Alles hat keine Zeit LXXXII

Tagesmail vom 22.02.2021 Alles hat keine Zeit LXXXII, ’s ist Krieg! ’s ist Krieg! und wir begehren,mit schuld daran zu sein! „Klimakrise und Corona: Auch bei der Sicherheitskonferenz waren sie Thema. Doch was bringt’s, wenn Geld, das für die Bewältigung notwendig wäre, weiter ans Militär geht. John Kerry kritisierte das bisherige Versagen des eigenen Landes […]

Kategorien
Tagesmail

Alles hat keine Zeit LXXXI

Tagesmail vom 19.02.2021 Alles hat keine Zeit LXXXI, warum ist die Menschheit unfähig, die bedrohte Lage ihres Erdendaseins zu erkennen? Weil, so ein deutscher Astronaut, nur vom Weltall aus die Verwundbarkeit des blauen Planeten zu erkennen ist. Ergo? Lasset uns alle Hochkomplexen ins All schießen, damit sie im schwerelosen Zustand die Narben ihres Versagens auf […]

Kategorien
Tagesmail

Alles hat keine Zeit LXXX

Tagesmail vom 17.02.2021 Alles hat keine Zeit LXXX, Beantwortung der Frage: Was ist keine Aufklärung? Die Abriegelung des Menschen in seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Warum begeben sich Menschen freiwillig in ihr privates Gefängnis? (Dumme Frage! Geht’s nur mit Schuldzuweisungen? Merke: schuld an allen Übeln sind die Ränder der Gesellschaft. Deswegen hat man sie erfunden, in Kitas […]

Kategorien
Tagesmail

Alles hat keine Zeit LXXIX

Tagesmail vom 15.02.2021 Alles hat keine Zeit LXXIX, nicht mehr lange! Die Zähne zusammenbeißen und noch wenige Wochen durchhalten – dann haben wir‘s geschafft: das Betäubungsmittel der Deutschen namens Merkel verliert an Wirkung. Was aber kommt danach, wenn die Deutschen aus ihrem Rausch aufwachen und die Wirklichkeit über sie hereinbrechen wird? Welche Väter werden dann […]

Kategorien
Tagesmail

Alles hat keine Zeit LXXVIII

Tagesmail vom 12.02.2021 Alles hat keine Zeit LXXVIII, Komm, süßer Tod, komm, selge Ruh!O Welt, du Marterkammer,ach! bleib mit deinem Jammerauf dieser Trauerwelt. Die Welt ist müde geworden. Das Rennen und Hasten muss ein Ende haben. Die unerreichbaren Ziele, das Beschleunigen und Überholen, es muss ein Ende haben. Weltschmerz, „die tiefe Traurigkeit über die Unzulänglichkeit […]