Kategorien
Tagesmail

Montag, 05. November 2012 – Das Gute muss begründet werden

Hello, Freunde der Religionen, droht das Ende der christlichen Religionen durch einen rüden Verwaltungsakt? Gottlob nicht. Die Grabeskirche in Jerusalem soll wegen Nichtbezahlen der Wasserrechnungen für immer geschlossen werden, so die israelische Regierung. Doch die Schließung der uralten Gemäuer wird nicht das Ende der Frohen Botschaft bedeuten, im Gegenteil. Gläubige dürfen dann endlich wieder glauben, […]

Kategorien
Tagesmail

Dienstag, 06. November 2012 – Ohn all Verdienst und Würdigkeit

Hello, Freunde des Fremdschämens, in Freiburg gibt’s viele gebildete Menschen, die keine Fernseher haben, welche sie als Glotze zu beleidigen pflegen. Schon Aristoteles nannte diese Tele-Asozialen nicht Banausen, sondern in perfektem Deutsch: Idioten, auf Altgriechisch: Privatleute. Wie kann man sich nur so un-demütig vom Volk abkapseln und abends hochwertige schwedische Krimis lesen, in denen duster […]

Kategorien
Tagesmail

Mittwoch, 07. November 2012 – Wahrheit und Lügen sind eins

Hello, Freunde der Blindmäuse, wenn Menschen an unkontrolliertem Wachstum leiden, haben sie kapitalistische Probleme. Wenn bei Blindmäusen Zellen und Zellenverbände stark und ungehemmt wuchern, werden sie durch Apoptose beseitigt. Es gibt also ein todsicheres Mittel gegen Krebs und Kapitalismus. Doch nur bei blinden Mäusen und nicht bei Menschen, die Augen haben und doch nichts sehen. […]

Kategorien
Tagesmail

Donnerstag, 08. November 2012 – Merkels Luther

Hello, Freunde des Prangers, im Laufschritt kehren wir ins Mittelalter zurück. Wer früher an den Pranger gestellt wurde, sollte zur öffentlichen Schande an einen Pfahl, eine Steinsäule gebunden und vom vorbeilaufenden Publikum geschmäht, beleidigt und bespuckt werden können. Einen der letzten Fälle soll es in Berlin im Jahre 1853 gegeben haben. In Amerika gibt’s seit […]

Kategorien
Tagesmail

Freitag, 09. November 2012 – Luther und die Deutschen

Hello, Freunde Lammerts, der Bundestagspräsident kritisierte Gauck, Steinbrück und Weizsäcker, die ihre Meinungen gegen Geld verkauften. „Wer Geld für Meinungen aussetzt, bestellt Meinungen fürs Geld.“ Pardon, verwechselt, es war das Volk, das er kritisierte. Zu Recht. Erstens hat der Pöbel keine Meinung zu haben. Zweitens, wenn doch, sie unentgeltlich an der Resterampe abzugeben.   Der […]

Kategorien
Tagesmail

Samstag, 10. November 2012 – Der Westen und Bolivien

Hello, Freunde der festen Burg, Rüsten zum Jüngsten Gericht. Mit ganz neuen Baustoffen, kugel- und bombensicheren Wänden, der Weinkeller ist ein Atombunker. Die Festung des Herrn soll Tornados, Sintfluten, kriminellen Angriffen, Seuchengefahren, Erdbeben, Waldbränden und sonstigen apokalyptischen Reiterchen standhalten. Auf dem Dach kann ein Hubschrauber landen, wenn alle Stricke reißen. Immer mehr Reiche Amerikas rüsten […]

Kategorien
Tagesmail

Sonntag, 11.11.2012 – Jesus und die Frauen

Hello, Freunde einer guten Regierung, schon das Mittelalter habe gewusst, dass gute Regierungen besser seien für den Staat als schlechte. Warum? Weil sie gut sind. In einem WELT-Artikel wird anhand eines schönen Gemäldes eine gute Regierung angemahnt. Unabhängig von demokratischen Kriterien. Eine gute Regierung, die undemokratisch wäre, wäre eine schlechte Regierung. Monti scheint den Italienern […]

Kategorien
Tagesmail

Montag, 12. November 2012 – Die Grünen und die Natur

Hello, Freunde der Geistbegabten, Peter Hahne ist Pastor, aber aus Westdeutschland. Ein Handicap. Wenn er sich anstrengt, könnte er’s noch zu Katrin Göring-Eckardts Assistenten bringen. Was ihm fehlt, ist der aufrechte Ossiprotestantengang. Im katholischen ZDF fiel er durch Widerstand nicht auf, in BILD erst konnte er seinen germanischen Eichenbaum-Protestantismus voll zur Geltung bringen. Da scheppert‘s, […]

Kategorien
Tagesmail

Dienstag, 13. November 2012 – Deutsch-jüdische Stummheit

Hello, Freunde der Fatah, Freunde der Palästinenser-Partei Fatah werden hierzulande vom Zentralrat der Juden nicht gerne gesehen. Als die SPD von gemeinsamen Werten mit Fatah sprach, schäumte Graumann, die SPD unterstütze eine Terrororganisation, die zu Hass und Hetze gegen Juden aufrufe. Die Partei sollte sich schämen, sie sei nicht regierungstauglich. Einst wollte Arafats PLO tatsächlich […]

Kategorien
Tagesmail

Mittwoch, 14. November 2012 – Rassismus ist ein leeres Wort

Hello, Freunde der Grünen, ein Shitstorm versteht sich von selbst, dem Großen Lümmel muss man alles zutrauen. Ein Candystorm würde den Shitstorm egalisieren, doch das entspräche nicht der neuen Metaphysik des Shits. Sie sang das alte Entsagungslied, Das Eiapopeia vom Himmel, Womit man einlullt, wenn es greint, Das Volk, den großen Lümmel. Als wir noch […]