Kategorien
Tagesmail

Freitag, 21. Dezember 2012 – Unschuld des Werdens

Hello, Freunde der Apokalypse, wenn religiös Unmusikalische (wie Habermas) für Religion eintreten, wenn ein heidnischer Kalender (Maja) die Apokalypse verkündet, muss Religion wahr sein. Die Zeugen aus dem anderen Lager sind die besten Zeugen, sie sind unvoreingenommen und unbestechlich. So war‘s mit dem heidnischen Hauptmann von Kapernaum, der Jesus vorher noch nie gesehen hatte und […]

Kategorien
Tagesmail

Samstag, 22. Dezember 2012 – Weltethos

Hello, Freunde Gottes, was Gott ist, bestimmt noch immer die deutsche Regierung in Übereinstimmung mit einer auswärtigen Theokratie. „Der liebe Gott bleibt der liebe Gott“, entschied die christliche Staatssekretärin im Umweltministerium und beförderte den Schöpfer damit rechtzeitig vor der Pensionierung vom Schöpfer der Welt zum Schöpfer der Umwelt. Wer Gott mit falschem Artikel anrede, rede […]

Kategorien
Tagesmail

Sonntag, 23. Dezember 2012 – Biografie des Baumes

Hello, Freunde des Glaubens, an Weihnachten schwimmen die Gazetten in Glauben. Woran geglaubt wird, ist unerheblich. Die Beschneidung beruht auf dem Glauben, dass junge Männer und Knaben eines Stückes ihrer Vorhaut beraubt werden müssen, um ihre Tauglichkeit für die Streitkräfte Gottes zu nachzuweisen. 70% aller Deutschen lehnen das Beschneidungsgesetz ab, das gerade vom Bundestag mit […]

Kategorien
Tagesmail

Montag, 24. Dezember 2012 – Weihnachten

Hello, Freunde Weihnachtens, Weihnachten ist so wenig ein christliches Fest wie Ostern und fast alle kirchlichen Feiertage. Auf die Naturfeste der Heiden legte sich der Geist der Übernatur und erstickte alles Natürliche, das den Heiden göttlich war. Seitdem ist alles Natürliche zur Sünde geworden oder vom Übernatürlichen okkupiert und in Widernatürliches verwandelt. Das natürliche Kind […]

Kategorien
Tagesmail

Dienstag, 25. Dezember 2012 – Grenzziehung

Hello, Freunde der schnelllebigen Zeit, kennen Sie die beliebtesten Standardsätze der Gegenwart? „Wir leben in Zeiten des Umbruchs. Wir leben in einer immer schnelllebigeren Zeit.“ Seit der Zeitenwende stimmen diese Sätze immer. Denn der Herr hatte das baldige Weltenende angekündigt, einige seiner Zuhörer würden es noch in ihrem irdischen Leben erleben. Sie haben es bis […]

Kategorien
Tagesmail

Mittwoch, 26. Dezember 2012 – Was ist totalitär?

Hello, Freunde der Philosophie, heute wohl nicht mehr, aber vor kurzem gab es noch manch hoffnungsvollen jungen Menschen, der nach dem Abitur Philosophie studieren wollte. Nicht um Profidenker zu werden oder Lohnschreiber im Feuilleton, sondern – um zu philosophieren. Um nachzudenken über Sein und Nichtsein, um zu hören, was die großen Denker über Gott und […]

Kategorien
Tagesmail

Donnerstag, 27. Dezember 2012 – Westliches Glück und deutsches Unglück

Hello, Freunde der Gretchenfrage, Goethe hat viel Verhängnis über die Deutschen gebracht mit seinen diplomatischen Bücklingen vor der Religion. Die ganze Pracht der deutschen Sprache benutzt er zur Camouflage, zur Bemäntelung seiner Feigheit. Deutsche können sehr kreativ werden, wenn sie vertuschen, dass sie keine Position beziehen wollen. Der „status confessionis“, der Bekenntnisstand, gilt nur bei […]

Kategorien
Tagesmail

Freitag, 28. Dezember 2012 – Neoliberalismus

Hello, Freunde der Superreichen, wie Hitler Polen angriff, greift Obama die Superreichen an, so denken die Superreichen in Amerika. Reich sein und Wohlstand schaffen, heißt tugendhaft sein. Je reicher, umso tugendhafter. Nur Reiche schaffen Arbeitsplätze, man sollte sie deshalb nicht mit Steuern bestrafen, sondern belohnen. Leute wie Bill Gates sollten für ihre guten Taten vom […]

Kategorien
Tagesmail

Samstag, 29. Dezember 2012 – Die unlösbaren Probleme der Demokratie

Hello, Freunde der Freiheit, Jesselyn Radack war Anwältin im amerikanischen Justizministerium, zuständig für die Einhaltung ethischer Maßstäbe. Als sie ihrem Job nachkam und sich gegen die Verletzung ethischer Standards zur Wehr setzte, wurde sie von der eigenen Regierung verfolgt und bedroht. Sie hatte gegen die Methoden des Staatsapparats protestiert, einen verdächtigen Mann – Charles Lindh, […]

Kategorien
Tagesmail

Sonntag, 30. Dezember 2012 – Natalität

Hello, Freunde der geplagten Reichen, sie arbeiten 24 Stunden am Tag und wollen das Pensum noch erhöhen. In Frankreich seien die Arbeitskosten zu hoch, es gebe kein Wachstum und die Unternehmer werden als Ausbeuter beschimpft. Franzosen, die mehr als eine Million im Jahr verdienen, sollen drei Viertel ihres Einkommens an den Staat abtreten, dies wollte […]